Bücher für den Wunschzettel

Hinreißende Schmöker, erlesene Literatur, schlafraubende Krimis, prachtvolle Garten- oder Kochbände, Impulse für das gute Leben: Wir freuen uns sehr, Ihnen am Mittwoch, 22. November, ab 20 Uhr in unserer Buchhandlung unsere Favoriten aus den Herbstprogrammen der Verlage vorstellen zu können - aus siebenfacher Perspektive. So sind wir ausgesprochen guter Hoffnung, Ihnen die eine oder andere Inspiration liefern zu dürfen - für den eigenen Wunschzettel oder als Präsentidee für Ihre Liebsten. Ihnen - und auch uns - wünschen wir einen schönen Abend in allerbester Bücherfreunde-Gesellschaft.

Wie immer bieten wir Wein oder Wasser an, Süßes oder Salziges. Der Eintritt ist frei.

 

Dies sind unsere Favoriten des Jahres 2017:

Herzlich willkommen zu unseren Empfehlungen

Bücher für den Wunschzettel

 

Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere Favoriten des Jahres 2017 vorstellen zu dürfen:

 

Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann, DuMont, 20 €

Zen-Zeichnen, Aufstelltafel mit Pinsel, Kunst für den Augenblick, ars edition, 10 €

Sophie Hénaff: Das Revier der schrägen Vögel, Carl's Books, 15 €

Sophie Hénaff: Kommando Abstellgleis, Carl's Books, 14,99 €

Joachim Meyerhoff: Die Zweisamkeit der Einzelgänger, Kiepenheuer & Witsch, 24 €

Norman Ohler: Die Gleichung des Lebens, Kiepenheuer & Witsch, 22 €

Gisela Keil: 365 Gärten, DVA, 24,95 €

Daniel Kehlmann: Tyll, Rowohlt, 22,95 €

My perfect weekend – loslassen und loslegen, Gräfe & Unzer, 16,99 €

Marina Lewycka: Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog, dtv, 16,90 €

J. David Simons: Ein feines Gespür für Schönheit, Europa Verlag, 19,90 €

Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit, Rowohlt TB, 10,99 €

Mons Kallentoft, Markus Luttemann: Die Fährte des Wolfes, Tropen, 16,95 €

John Green: Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken, Hanser, 20 €

Okka Rohd: Herdwärme, Kailash, 20 €

Paolo Cognetti: Acht Berge, DVA, 20 €

Jean-Pierre Weill: Die Leichtigkeit des Seins, O W.Barth, 20 €

 

Pause

 

Kent Haruf: Unsere Seelen bei Nacht, Diogenes, 20 €

Takis Würger: Der Club, Kein & Aber, 22 €

Robert Menasse: Die Hauptstadt, Suhrkamp, 24 €

Jürgen Wiebicke: Zehn Regeln für Demokratie-Retter, KiWi, 5 €

Antoine Laurain: Der Hut des Präsidenten, Knaur Taschenbuch, 10,99 €

Isabel Bogdan: Der Pfau, Insel Taschenbuch, 10 €

Sabrina Janesch: Die goldene Stadt, Rowohlt, 22,95 €

Zadie Smith: Swing Time, Kiepenheuer & Witsch, 24 €

Marc-Uwe Kling: QualityLand, 7 Audio-Cds, Hörbuch Hamburg, 18 €

Tristan Garcia: Faber. Der Zerstörer, Wagenbach, 24 €

Stefan Bollmann: Monte Verità, DVA, 20 €

Ayelet Gundar-Goshen: Löwen wecken, Kein & Aber, 13 €

Ayelet Gundar-Goshen: Die Lügnerin, Kein & Aber, 24 €

Jennifer Ryan: Der Frauenchor von Chilbury, Kiepenheuer & Witsch, 19,99 €

Fritz Gruber: 1000 Mal gehört, 1000 Mal fast nix kapiert, Quinto, 16,99 €

Wintertraum & Weihnachtszeit, Callwey, 29,95 €

 

 

 

 

Abends im LeseZeichen

"Hier möchte ich einmal nach Ladenschluss in aller Ruhe stöbern können!" Wie oft haben wir - mit größter Freude - diesen Ausspruch in unserer Roetgener Buchhandlung gehört. Und ihn uns zu Herzen genommen. Am 17. November beginnt eine neue Veranstaltungsreihe, die wir "Abends im LeseZeichen" genannt haben. Allein oder in netter Begleitung sind Sie ab 19.30 Uhr eingeladen, tiefenentspannt in unsere Welt der schönen Bücher einzutauchen, aber auch zu entdecken, was das LeseZeichen ansonsten noch für das gute Leben bereit hält, Ihren Wunschzettel zu schreiben oder Geschenke für Ihre Liebsten auszuwählen. Wir haben uns dann diskret zurückgezogen, bleiben telefonisch erreichbar und stehen Ihnen ab 22 Uhr wieder voll zur Verfügung.

Eine kleine Auswahl an biologisch zertifizierten Gaumenfreuden haben wir in Kooperation mit der Roetgener "Speisekammer" für Sie aufgebaut.

Der Eintrittspreis über 8 € beinhaltet einen Buchgutschein im Wert von 5 €. Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf, selbstredend im LeseZeichen. Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, bieten wir keine Abendkasse an, Wir freuen uns sehr!

Abends im LeseZeichen - immer wieder freitags

So blitzschnell waren die Tickets für den ersten und auch den zweiten Abend vergeben, so positiv war die Resonanz, dass wir - hoch erfreut - unsere neue Veranstaltungsreihe fortsetzen werden, neue Termine werden an dieser Stelle und im LeseZeichen bekannt gegeben.

 

Weihnachtsbesuch von Findus, Pettersson und Hubert

Wir bereiten uns darauf vor, hohe Gäste empfangen zu dürfen: Am dritten Adventssamstag beehren uns Findus und  Pettersson höchstpersönlich, begleitet von ihrem Wahlverwandten Hubert vom Venn. Der berühmte Eifler Kabarettist und Schriftsteller spielt und erzählt um 16 Uhr auf der Grundlage des Buches "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch". Dabei entführt er seine kleinen  und großen Zuschauer ganz und gar in die Welt von Kauz und Kater, umgeben von den Kulissen aus seinem eigenen Fundius.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns sehr.

 

 

Der Wunschbaum ist aufgestellt

Wie alle Jahre wieder haben wir unseren Wunschbaum im LeseZeichen aufgestellt. Er ist gefüllt mit den Weihnachtsträumen von Kunden der Monschauer Tafel oder von Flüchtlingen mit ihren Kindern.

Möchten Sie dem Christkind helfen? Dann pflücken Sie sich einen Wunsch vom Baum, erfüllen ihn und bringen das Päckchen zu uns.

Wir kümmern uns...

 

 

Lange Samstage im Advent

Am zweiten, dritten und - höchstwahrscheinlich - auch am vierten Adventssamstag bleibt das LeseZeichen bis 16 Uhr geöffnet. Ein paar Meter weiter findet dann nämlich der Roetgener Weihnachtsmarkt statt, den wir als sehr besonderen Markt von Roetgenern für Roetgener (und alle ihre Gäste) sehr schön finden. Vielleicht mögen Sie auf dem Weg dorthin in Ruhe bei uns stöbern, nach Ladenschluss sehen wir uns dann am Glühweinstand...

 

Lust auf Tee?

Dann kommen Sie in unser " LeseZeichen" - eine Tasse heißer, duftender Kräuter- oder Gewürztee wartet auf Sie. Vor allem vormittags haben wir fast immer eine große Kanne aufgebrüht und freuen uns, Sie einladen zu dürfen. Die wechselnden Teesorten bieten wir auch zum Verkauf an.

Impressum